Was Sie vor einem emotionalen Absturz bewahren kann…

„Survive-Segment“

eine Weltneuheit aus der PSI-Forschung!

Nützen Sie diese Möglichkeit zur Stabilisierung – es kann und wird Sie vor einem emotionalen Absturz bewahren.

Es geht um Ihr Leben – um das Überleben der Spezies Mensch:
Wir befinden uns im End-Game, wo es hintergründige (intuitive) Antworten braucht, damit sich der Mensch in höhere Bewusstseinsfrequenzen katapultiert. Das heißt, dass man sich nicht bei aufkommenden inneren Nöten zu Entscheidungen hinreißen lässt, die der niederen Frequenzen (Angst, Zweifel, Gier, Sturheit, Dogmen usw.) entsprechen. Der tote Ast, auf der sich die fehlgeschaltete empathielose Gesellschaft festhält – wird zur karmischen Falle.

Entscheidungsschwache, sensible Menschen sind in Zeiten wie diesen doppelt gefordert, um sprichwörtlich nicht unter die Räder vorherrschender energetischer Faktoren zu kommen. Subliminal einflussnehmende Faktoren ziehen einem oft regelrecht den Boden unter den Füßen weg. Menschen, die in ihrer Persönlichkeitsstruktur bzw. vom Naturell her eher zum Zögern, Aufschieben oder Zerdenken neigen, haben zwar oftmals einen positiven Impuls, aber dennoch können sie sich nicht zur Entscheidung durchringen, dem aufkommenden Impuls auch nachzugehen. Die Ursachen finden sich darin, weil sie sich nicht überwinden können, den Dingen so stattzugeben, dass man in die richtige Richtung auch marschiert. Die gedanklichen Überlegungen sind zwar da, aber die entscheidenden Handlungen bleiben aus.

Man braucht in einer solchen Phase in der sich die Menschheit kollektiv befindet bzw. wo wir als Spezies Mensch hinsteuern, den inneren Input für den Ausweg, nachdem sich eigentlich ein jeder Mensch sehnt.

Eine Art innere Orientierung, welche als innere stabilisierende Feedbacks wahrzunehmen ist und die Intensität der Machbarkeit in einem verspüren lässt.

Survive

Dank der Parapsychologie ist es möglich, über eine segmentive Hilfestellung einen derart wirkenden psi-energetischen Input herzustellen, welcher als Weichensteller funktioniert.

Es gibt eine psychokinetisch veranlagte Möglichkeit, alles das was in einer positiven zaghaften gedanklichen Vorstellung schon da ist, in eine sichere (stabile) Variante zu generieren, damit die spirituellen Ressourcen sich aktivieren können. Die in dieser Form implizierte PSI-Schwingung, belebt (öffnet) die PSI-Rezeptoren und der Mensch wird als solcher wieder empfänglicher für die universelle Wahrheit. Diese Weichenstellung muss genommen werden, damit der Mensch innerlich so gefestigt aufgestellt ist, dass er entscheidungsmäßig den Weg in die richtige Richtung nehmen kann. Das Survive-Segment in seiner Veranlagung kann den Menschen in die richtige Richtung katapultieren, indem der implizierte Input eine innere Haltung erzeugt, die einen Fixpunkt herstellt, um zu realisieren, wo es wirklich für einen lang gehen soll und muss.

Das was den Menschen treibt und lenkt sind innerliche Vorgänge, die sich in den verschiedensten Denk- und Handlungsweisen manifestiert zum Ausdruck bringen. Ein verunsicherter Mensch hat dabei das Handicap eines schwammigen rezeptiven Gerüstes. Diese Anfälligkeit macht ihn nicht nur entscheidungsschwach und labil, sondern führt auch dazu, dass er – wenn kollektiv auftretende Ängste zunehmen, auch von den daraus resultierenden subliminal einflussnehmenden verschränkten Energien – gedanklicher und empfindungsmäßiger Natur übernommen wird und dadurch die Orientierung verliert. Das was einen bisher noch über Wasser gehalten hat, verliert in diesem Moment an Gewicht und das innerliche Gerüst kippt.

Die weltliche Situation, in der wir stehen, führt verstärkt dazu, dass der Mensch, innerlich verunsichert reagiert, angsterfüllt in die Zukunft blickt und sich den Umständen und Ereignissen ausgeliefert fühlt und dadurch mehr oder weniger entscheidungs- und handlungsunfähig wird. Menschen mit einem derartig fragil aufgestellten Bewusstsein bzw. sensibler Persönlichkeitsstruktur brauchen eine mentale Festigung, welche sie in der inneren Überzeugung so stabilisiert, dass – wenn der große Sturm da ist – sie sich nicht mitreißen lassen von kollektiven Vorgängen.

Aber auch (bisher) mental gut aufgestellte Menschen empfiehlt es sich positiv innerlich zu stärken, denn in einer labilen Weltsituation, in der wir uns gerade befinden, wo jederzeit alles passieren kann (soziale Härte, Katastrophen, Krankheiten usw.), muss man sich auf allen Ebenen krisensicher machen, damit man bei allen aufkommenden Härten so aufgestellt ist, dass kein mentaler bzw. emotionaler Schaden zurückbleibt (gerade Kinder gilt es in diesen Zeiten zu schützen bzw. subliminal gut aufgestellt zu wissen!)

Speziell was die Zukunft anbelangt stellt das Survive-Segment den ultimativen innerlichen Haltegriff dar. Der implizierte Input, der vom Segment ausgeht, bringt einem die innere Sicherheit, dass man nicht die Orientierung (gesunden Lebenspfad) verliert. Die im notwendigen Moment innerlich aufkommende stabilisierende Eingabe lässt einen nicht emotional abstürzen, sondern sorgt vielmehr für eine gesunde Intuition. Man kann dadurch intuitiv die notwendigen Entscheidungen treffen, die in die richtige Richtung führen, um das Momentum der gesunden Weichenstellung nicht zu verpassen.

Solange der Mensch gedanklicher Natur zwar bemüht ist am richtigen Gleis zu stehen, aber dennoch empfindungsmäßig ins Schleudern kommt, steht er in der absoluten Trächtigkeit von negativ verschränkter (Angst-)Energien übernommen zu werden. In diesem Moment hat man Null-Plan, weil man frequentiv den jeweiligen negativen Inhalten (Bewusstseinsfrequenzen) ausgeliefert ist, was dazu führt, dass es einem emotional mitreißt bzw. hinunterzieht.

Das Survive-Segment kann je nach Alter und jeweiligen vorherrschenden Bewusstseinsinhalten gestaffelt veranlagt werden, es geht dabei immer um die jeweilige Anfälligkeit. Fakt ist, dass es sich ab dem 2. Lebensjahr empfiehlt – da gerade Kinder schwingungsmäßig der energetischen Emissionen der Erwachsenen völlig ausgeliefert sind. Hinzukommt, dass beim Survive-Segment auch noch ein Spezial-Schutz für die vorherrschende Zeitfrequenz mit impliziert wird, welcher ein Leben lang aufrecht bleibt und schützt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an uns unter 0732 / 94 27 87, HAPPY-FUTURE Spirit-Wellness OG, Praxis für Parapsychologie, A-4020 Linz, Rudigierstraße 1, 3. Stock oder HAPPY-FUTURE Parapsychologisches Bildungszentrum, A-8940 Liezen, 0660 6695 372. Als einziges Unternehmen haben wir die Patenrechte zur Vermittlung und Abwicklung dieser weltneuen parapsychologischen Maßnahme seitens PSI-Forschers & Parapsychologen Willi Robé.