Aktuelles

Eine Wissenschaft bekommt ihre Legitimität!

Ein parapsychologisches Experiment erbringt den geforderten Beweis.

Die Projektgruppe „HAPPY – FUTURE“ wurde vom Parapsychologen Willi Robé aus Salzburg, Österreich beauftragt, darüber zu informieren, dass das am 7. März 2018 bei der Firma AGROLAB Austria GmbH, Trappenhof Nord 3, A-4714 Meggenhofen in Auftrag gegebene parapsychologische Experiment unter Laborbedingungen zu einem positiven Abschluss geführt hat.

Die Parapsychologie hat heute ihr Weltbürgerrecht an zahlreichen Universitäten und wird maßgebend von Naturwissenschaftlern, insbesondere Physikern und wissenschaftlichen Autodidakten, vorangetrieben. Sie ist die Wissenschaft, die sich mit jenen Fähigkeiten und immensen Kräften der Psyche beschäftigt, jedoch ist es in der Geschichte dieser Wissenschaft weltweit noch niemandem gelungen, eine psychokinetische Aktivität unter Laborbedingungen nachzuweisen – bis dato:


In Österreich ist in der parapsychologischen Forschung ein

Durchbruch passiert, der weltweit was bewirken kann und wird!


Dieser grandiose Erfolg mit weitreichenden einhergehenden epochalen Veränderungsprozessen liegt der parapsychologischen Ursachenforschung zugrunde, betrieben von Parapsychologen Willi Robé.
All die Mühen und Plagen der psychokinetischen Erforschung bei Mensch, Raum und Materie autodidaktisch voranzutreiben, haben sich gelohnt. Der Erfolg gibt ihm Recht. Als Forscher gibt er nun der Parapsychologie die Legitimität, indem er den wissenschaftlichen Beweis abliefert.

Heute kann man mit Freude ein Ergebnis – den sogenannten ZERTIFIZIERTEN BEWEIS für die Wirkungsweise eines parapsychologischen Instrumentariums– verkünden:

 

Es ist in der Geisteswissenschaft der Parapsychologie zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit gelungen, unter Laborbedingungen den geistigen Einfluss auf die Materie nachweislich zu erbringen!

 

Dieses Ergebnis – im vollem Ausmaße realisiert und umgesetzt – stellt jegliche bisher bekannte Norm in der Herangehensweise an Probleme aller Art, auf den Kopf.

Dieses nachweisliche Ergebnis soll den Menschen veranschaulichen (begreifbar machen), was alles in der Machbarkeit liegt, um eine menschliche Entwicklung im Positiven auf Dauer zu gewährleisten. Mit der einhergehenden Lebensphilosophie des Gründers der Projektgruppe „HAPPY – FUTURE“ kann somit eine gute Grundlage für nachkommende Generationen geschaffen werden. Die Projektgruppe „HAPPY – FUTURE“ steht in der Absicht eine neue Bewusstseinsmatrix zu generieren, welche es erlaubt über den Tellerrand zu denken und auch zu agieren!

Und weil eben dadurch beachtliche Möglichkeiten für Mensch, Tier und Umwelt miteinhergehen, ist es von bedeutender Wichtigkeit, dass die Weltöffentlichkeit darüber informiert und somit auf den neuesten Stand geistiger Innovationen gebracht wird.

Diesem parapsychologischen Experiment unter labortechnischer Aufsicht ging die Generierung der PSI-RESONANZ-METHODE voraus. Sie stellt die Möglichkeit zur Instrumentalisierung der PSI-Energie dar.

Das Ergebnis dieses parapsychologischen Experiments anhand von Wasserproben bringt zu Tage, worüber es noch nie zuvor ein messbares Ergebnis gab: Mit Geist (Spirit) Materie positiv zu beeinflussen!

Diesem Umstand war es bisher auch zuzuschreiben, dass die Parapsychologie bei Nichtkennern der Materie oftmals als Pseudowissenschaft abgetan wurde und wird. All die sichtbaren Ergebnisse/Erfolge bei durchgeführten Pilotprojekten, die es beispielsweise unter anderem auch in der Ökostruktur gab, wurden immer dem sogenannten Zufall zugeschrieben.

Diesem nunmehr abgeschlossenen Experiment und dem daraus resultierenden exakten Beweis müssen all die Stimmen „es zählen nur die messbaren Beweise“ nun Tribut zollen! Kongenial können Menschen, die alles nur dem logischen Verstand unterordnen und nur das Eigene verstehen wollen, eine Erkenntnis daraus lernen: im generellen nicht immer gleich alles als Unsinn abtun, worüber man (noch) nicht genug weiß.

Folglich kann, mit dem nunmehr vorliegenden labortechnischen Gutachten, die Tatsache nicht mehr negiert werden: Es ist damit der Beweis erbracht worden, um den es geht: Die Form der Psychokinese (= psychische Beeinflussung materieller, psychischer und biologischer Vorgänge), die sich labortechnisch bewiesen hat. 

 

Projektbeschreibung:

Von 7. März 2018 bis 18. Mai 2018 wurde eine chemisch-technische und hygienische Laboruntersuchung an Wasserproben bei AGROLAB Austria GmbH durchgeführt. Auftraggeber: „HAPPY – FUTURE“ Spirit-Wellness OG, Rudigierstraße 1, A-4020 Linz.

Dazu wurden unter gleichen Bedingungen, Wasserproben direkt vor Ort im Labor entnommen und in Behältern abgefüllt.

Die Hälfte der Wasserproben-Behälter wurde mittels der PSI-Resonanz-Methode energetisiert: dazu wurden diese Behälter für 10 Minuten auf eine energetisierte Vital-Plakette gestellt. Die energetisch aufbereitete Plakette überträgt während dieser Zeit, die Schwingung (gespeicherte Information) auf das Wasser.

Danach wurden alle Wasserproben gemeinsam unter gleichen Bedingungen vor Ort im Labor aufbewahrt. Zur Dokumentation wurden in gewissen Zeitabständen von Mitarbeitern der Agrolab Austria GmbH die chemisch-technischen und hygienischen Laboruntersuchungen durchgeführt.

Ziel dieser Laboruntersuchung war, zu dokumentieren, wie sich die PSI-Resonanz-Methode in diesem Anwendungsverfahren auch auf die feststoffliche Materie auswirkt.

Das Ergebnis nach 10 Wochen ist beeindruckend!

 

Im Verlauf der Untersuchungen kommt man zum eindeutigen Ergebnis: im Vergleich zum unbehandelten (herkömmlichen) Wasser, zeigt sich das mittels PSI-Resonanz-Methode energetisierte Wasser, um 100 Prozent qualitativ hochwertiger.

(siehe Parameter im angeführten Prüfbericht)

 

 

Prüfbericht – Probenahmestelle unbehandeltes Wasser:

 

Certified Original Agrolab Document

 

 

 

 

Prüfbericht – Probenahmestelle mittels PSI-RESONANZ-METHODE:

 

Certified Original Agrolab Document

 

Anhand dieser durchgeführten Laboruntersuchungen zeigt sich nun nachweislich im Ergebnis: Die psi-energetische Aufbereitung wirkt sich auch auf die feststoffliche Materie (Wassersubstanz) positiv aus = zertifizierter Beweis für die Wirksamkeit der PSI-Resonanz-Methode!

 


Mit diesem exakten Beweis gibt es nichts mehr zu bezweifeln oder gar zu belächeln
(im Sinne vonkann sein, muss aber nicht sein).Das Bemerkenswerte dabei ist, dass es sich dabei um einen kongenialen Effekt der energetischen Aufbereitung handelt, der in der Wassersubstanz zu einem qualitativen Quantensprung führt, wenn man den Unterschied zur üblichen Norm an Belastung betrachtet.

Fazit:

Parapsychologie in höchster Form kann und wird zum Gewinn für die ganze Menschheit!

Da dieses Ergebnis eine gewichtige Bedeutung darstellt, erhalten Sie folgende Information: Die Projektgruppe “HAPPY – FUTURE” sowie Parapsychologe Willi Robé, stehen in der Absicht, dieses Ergebnis zukünftig nicht nur zu verwalten, sondern darüber hinaus die gigantische Erkenntnis und Möglichkeit weiterhin in die Gesundheitsprävention einzubringen, sowie eine Positivierung von sämtlich relevanten Lebensbereichen zu forcieren.

Begriffserklärung:

PSI = die kosmische Energie, die sich dann auch als seelische singuläre Einheit definiert.

Hier erfahren Sie mehr über die PSI-RESONANZ-Methode